Layout: „lekka“ oder selbst isst das Kind

Premiere – auch mich hat das Nähfieber gepackt und nachdem ich die Maschine, die unter dem Titel „Vintage Findings“ läuft, in Gang gebracht habe, seht Ihr heute meine allerersten Nähte… verbesserungsfähig, aber immerhin.

Passende Nähseide hatte ich natürlich auch nicht, und dann habe ich noch vergessen, dass ich die Herzen ja inken wollte… – so hat jedes Layout gleich zwei Geschichten: die des Fotos und die der Herstellung😉.

Die Idee, aus dem Scrapbookpapier einen Rahmen zu gestalten, stammt übrigens von Anja.

Jetzt muß‘ ich ein Geldgeschenk zum Thema „Überraschungsreise nach Holland“ gestalten und glaube Eurogami hilft mir weiter.

Liebe Grüße
Nicole

3 Responses to “Layout: „lekka“ oder selbst isst das Kind”


  1. 1 Maren Thunert 6.Juli 2011 um 17:00

    *gack* Das Wortspiel im Titel gefällt mir ja sehr! Und das LO ist klasse!

  2. 2 Martan 7.Juli 2011 um 16:05

    „lekka“, das Kind und die Idee , super!
    Heidi

  3. 3 Conny 13.Juli 2011 um 8:38

    Ich finds Klasse ;-)) LG Conny


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Juli 2011
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kategorien

Archive

RSS Feed

Der Scrapbook Laden

06205-2890279
Montag, Freitag und Samstag von 10-13 Uhr
Mittwoch von 14-18 Uhr
und gerne nach Vereinbarung

%d Bloggern gefällt das: