Teebeutel Briefchen mit dem Umschlagsfalzbrett

So ist das ja manchmal – viele kleine Inspirationen führen schnell zu einem Ergebnis.

Aber von vorne.

Aldi Süd hat diese Woche Früchtetee im Programm, der farbenfroh einzel verpackt ist. Ob der Tee auch schmeckt, interessiert die bastelnde Kundin ja erst mal zweitrangig😉. Also eingekauft!

Teebeutel

Dann wurde vor ein paar Tagen eine Envelope Punch Board – Freunde Gruppe bei Facebook angelegt, die sich explosionsartig entwickelt. Viele Ideen habe ich schon gesehen, aber so auf einem Fleck gesammelt, ist das eine tolle Geschichte. Den Umschlagverschluss, wie man ihn z.B. bei Jasmin entdecken kann, wollte ich schon lange mal ausprobieren.

Und diese beiden Dinge kombiniert, ergibt dann mein Teebeutel Briefchen, das die Gruppe „angstfreies Basteln“ am Montag zur Begrüßung bekommt. Die Mädels haben sich selbst so genannt! Was wir werkeln werden, zeige ich Euch dann nächste Woche.

Brieflein

Aber hier kommt eine kurze Anleitung für das Teebeutel Briefchen:

Ihr braucht:

1 Streifen Cardstock 22 x 8,5 cm (somit bekommt man 4 Stück aus einem 12×12 inch Bogen)
1 Streifen dünneres Scrapbooking Papier 15 x 18 cm (also reicht ein Bogen für 2 Stück)

und noch ein bißchen Verzierung.

Aus dem Cardstock gestalten wir den Umschlag.

* Dazu falzt Ihr ihn an der langen Seite bei 6 cm / 6,6 cm und 16 cm

1

* dann legt Ihr die kurze Seite, die nur eine Falzlinie hat, bei 6,5 cm ins Umschlagsfalzbrett und stanzt (nicht falzen)

2
* den Bogen umdrehen, wieder bei 6,5 cm anlegen und erneut stanzen.

3

* beklebt das Stück unterhalb der beiden nahe beeinander liegenden Falzlinien mit einem Stück Scrapbooking Papier 8,0 x 5,5 cm
* und stanzt dann mit dem SU Word Window Punch einen Schlitz in dieses Stück. Am oberen Ende sollte ein Stück von 1,0 cm stehen bleiben.

4

* falls Ihr diesen Schlitzstanzer nicht habt, könnt Ihr auch mit dem Cutter einen Schlitz schneiden.

Nun falten wir aus dem Scrapbooking Papier noch die Taschen für die Teebeutel.

* die kürzere Seite (15 cm) bei 7 und 14 cm falzen und falten.
* auf den 1cm breiten Streifen doppelseitiges Klebeband aufbringen und das Papier zusammen kleben.

5

* den so entstandenen „Schlauch“ in der Mitte falten und an den beiden Öffnungen mit einem 2,5 cm Kreisstanzer jeweils einen Halbkreis ausstanzen.
* die Rückseite der Taschen mit Klebeband – nur mittig, sonst wird es so starr – in den Umschlag einkleben.

6

Nach Belieben verzieren.

Ich hoffe, Ihr könnt mit meinem kleinen Projekt etwas anfangen.
Liebe Grüße
Nicole

4 Responses to “Teebeutel Briefchen mit dem Umschlagsfalzbrett”


  1. 1 stempelkirsche 28.Februar 2014 um 9:31

    Hallo Nicole,
    deine Teebeutelchen Briefchen sehen ganz toll aus. Vielen Dank für das erwähnen in deinem Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jasmin

  2. 2 Petra 28.Februar 2014 um 17:50

    Hallo Nicole,
    das heißt, ich muss Teebeutel bei Aldi kaufen! Deine Anleitung kommt wie gerufen. Vielen Dank!

    Wir sehen uns Montag
    Petra

  3. 3 Conny 28.Februar 2014 um 17:56

    Liebe Nicole – das ist eine wunderbare Anleitung und ich habe sie dann auch mal gleich in die FB Gruppe gestellt – danke fürs Zeigen – LG Conny

  4. 4 Susanne 21.Juli 2015 um 22:43

    Vielen Dank für die Anleitung, ich habe die Briefchen mit Gummibärchen gefüllt und kindgerecht in gelb😉 gestaltet


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Februar 2014
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Kategorien

Archive

RSS Feed

Der Scrapbook Laden

06205-2890279
Montag, Freitag und Samstag von 10-13 Uhr
Mittwoch von 14-18 Uhr
und gerne nach Vereinbarung

%d Bloggern gefällt das: