Archive for the 'Kartendesign' Category

After Work Basteln – 8 schnelle Karten

Gestern sind hier beim After Works Basteln relativ schnell je 8 Grußkarten pro Teilnehmerin entstanden.

Das funktioniert besonders gut nach dem „One Sheet Wonder“ Schnittmuster.
Grundlage sind in meinem Fall:
1 Bogen Scrapbooking Papier
3 Bögen Cardstock
4 „fertige Karten“ mit passenden Umschlägen
4 Umschläge

So sieht der Schnittbogen für das gemusterte Papier aus

OWS_schnittmusterPP

und so die verschiedenen Umsetzungen…

OSW_1

OSW_2

OSW_3OSW_4OSW_5OSW_6OSW_7

Ich wünsche Euch einen kreativen Freitag und bereite mal den Workshop für heute Abend vor.
Wir lesen uns!
Liebe Grüße
Nicole

 

 

 

 

Advertisements

Einladung zur Konfirmation

Angeregt durch den Kartenwunsch einer Kundin heute mal eine ganz schlichte Einladung zur Konfirmation.

Einladung_Konfirmation

Die Grundkarte ist aus dem Bo Bunny Double Dot Cardstock „Charcoal“, das gestreifte Papier ist die Rückseite von diesem Weihnachtspapier, die Banderole mit dem silbernen  Einladungstext gibt es fix und fertig von Ursus und für alle, die es doch ein bisschen verspielter wollen, gibt es tolle Fische aus Metall, die man an die Karte binden könnte.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag.
Liebe Grüße
Nicole

After-Work Basteln: Pop-Up Karten

Hallo Ihr Lieben,

gestern war der erste After-Work Bastel Termin im neuen Jahr.
Es ging um Pop-Up Karten. Da die von der Technik ein bisschen aufwändiger sind, diesmal nur 2 Modelle 😉

Modell 1: eine Slider Pop-Up Karte

Slider_Pop_Up_Karte

Die Farbe des Cardstocks heißt vert de gris, das Wolkenpapier ist von hier, die Hot Air Ballon Stanze ist von Rayher und den gestempelten Spruch gibt es in diesem Stempel Set von efco.

Modell 2: eine Panel Pop-Up Karte.

Panel_PopUp_Karte_zu

Der tolle Holzstempel ist von Rayher

Panel_Pop_Up_Karte

Und dieses Papier habe ich für mein Muster verwendet.

Panel_PopUp_Karte

Natürlich waren auch die kleinen Mitgebsel für die Teilnehmerinnen ein „Pop-Up“ bzw. Slider. Beim Öffnen der kleinen Schachtel wird die Schokolade nach oben gezogen.

Branding_strips2

Zur Deko habe ich mal meine  Sammlung „Branding Strips“ hervor geholt und damit die Banderole gestaltet. Was macht Ihr denn mit diesen kleinen bedruckten Streifen, auf deren Rückseite der Barcode und der Name des Papiers steht?

So, jetzt muss ich aber schnell für morgen packen. Sehen wir uns auf der Rhein-Neckar-Creativ Messe in der Eberthalle in Ludwigshafen?

Am Samstag, 27. Januar 2018 hat der Laden in Hockenheim geöffnet, allerdings mit verringertem Sortiment.

Liebe Grüße
Nicole

 

 

 

Endless Love

Eine Endloskarte für Verliebte – mit kleiner Anleitung.
Auch wenn diese Karte ansich nichts Neues ist, gibt es doch noch viele Bastler, die sie zum ersten Mal sehen und wissen möchten, wie sie gemacht wird, also los geht’s…
Ihr braucht (für meine Variante)
4 Streifen Cardstock mit den Maßen 12 x 6 cm
(es geht natürlich auch jedes andere Maß im Verhältnis 2:1)

eins

Diese vier Streifen werden alle an der langen Seite bei 3 cm und 9 cm gefalzt und an der kurzen nur bei 3 cm.

zwei

Die vier äußeren Quadrate ( weiss schraffiert ) sind die Klebeflächen für die Karte.

drei

Jetzt kommt es auf Genauigkeit an – die Falzlinien müssen exakt übereinander liegen!
Legt die Längsstreifen auf die Querstreifen und zwar so, dass die Klebeflächen übereinander liegen. (Kleber muss natürlich nur auf die unteren 4 Klebeflächen)

Gut festdrücken und trocknen lassen.

vier

In der Zwischenzeit könnt Ihr Euch schon die Papiere zum Verzieren zurecht schneiden. Ich habe mich für Forever my Always / Love Notes von Pebbles entschieden

fe_lovenotes_lrg  und Ihr werdet gleich sehen, dass die einzelnen Kärtchen super auf meine Karte passen.

Beim Bekleben rate ich Euch, die Karte nicht zu drehen oder wenden, wenn Ihr ein gutes Ergebnis haben wollt. Fangt mit der Grundkarte an und beklebt sie Schritt für Schritt.

fuenf

nach rechts und links weg klappen

sechs

nun nach oben und unten weg klappen – wenn man sie ein paar mal durchgefaltet hat, ist sie auch weniger „störrisch“ und lässt sich flach legen …

sieben

nun wieder nach links und recht weg klappen

acht

wenn Ihr die Karte nun wieder nach oben und unten weg klappt, seid Ihr wieder am Anfang und könnte endlos weiter machen 😉

Quadratische Umschläge für Endloskarten findet Ihr hier und wenn Ihr Spaß an solchen Projekte habt, dann schaut Euch doch auch mein Video zum magischen Fotowürfel an.

Liebe Grüße
Nicole

 

 

 

Einladung mit Rayher Stanzschablone

Und weiter geht es in unserer Einladungsserie mit den Stanzschablonen von Rayher. Diesmal ist es die Einladung zu einer goldenen Hochzeit. Sie sollte elegant und schlicht sein und das Format B6 war vorgegeben, da viele Einladungen ins Ausland verschickt werden und das Porto bei größeren Formaten sehr hoch ist.

Hier also die „Einladung“

WP_20160522_11_43_26_Pro

Die Grundkarte ist aus dem tollen Bo Bunny Cardstock „Double Dot Flourish – Chiffon“ geschnitten, der leider ein Auslaufmodell ist – aber ein paar Bögen habe ich noch 😉

Als passenden Cardstock habe ich „Brown Sugar“ von American Crafts verwendet und das Wort „Einladung“ ist aus goldfarbenem Fotokarton (300g) gestanzt. Da es das nur im Format 50×70 cm gibt, findet Ihr es vor Ort in Hockenheim, aber nicht im Online Shop. Aufgeklebt habe ich den Schriftzug mit Sprühkleber.
Das Einlegeblatt, das in natura besser passt, als es auf dem Foto rüber kommt, wird durch ein cremefarbenes Organzaband gehalten.

Die goldene Hochzeit ist erst im Oktober – Tischkärtchen, Menükarten etc. folgen also noch 😉

Verwendet habe ich die Rayher Stanzschablone Einladung

Einladung

vom selben Schriftzug gibt es übrigens auch noch MenüMenue

und Danke.Danke_gross

Ich wünsche Euch einen schönen Restsonntag.

Nächste Woche haben wir übrigens ganz regulär geöffnet!
Liebe Grüße
Nicole

Einladungen mit Rayher Stanzschblonen

Heute zeige ich Euch eine weitere Hochzeitseinladung, bei der eine Stanzschablone der Firma Rayher zum Einsatz kam.

Hochzeitseinladung – „JA“

Die Wünsche der Kunden waren „creme“, da haben wir wieder das schöne French Vanilla von Bazzill verwendet, außerdem Aubergine (aber nicht zu viel, denn der Bräutigam hätte lieber grün gehabt *grins*), Ringe sollten auf die Karte und damit das Silber der Ringe nicht so alleine steht, haben wir in grau gestempelt.

Hochzeit_Ja

Insgesamt 80x ist diese Einladung entstanden 😉

Hochzeit_Ja_001Die Stanzschablone findet Ihr hier:

Ja_stanze

Auch morgen zeige ich Euch eine Einladung zu einer Hochzeit – allerdings aus der Vergangenheit 😉
Schaut auf jeden Fall wieder vorbei.
Liebe Grüße
Nicole

Einladungen mit Rayher Stanzschablonen

Sicher habt Ihr schon die schönen Stanzschablonen der Firma Rayher gesehen und eventuell auch schon ausprobiert.
In den nächsten drei Tagen zeige ich Euch jeweils eine Idee, die ich mit Kunden hier im Laden ausgetüftelt und umgesetzt habe.

Hochzeitseinladung – „wir sagen ja“

Der verwendete Cardstock ist von Bazzill und zwar in den Farben French Vanilla, Peachpuff und Quick Sand
WirsagenjaWirsagenja_01Ups, das ist die 2x die gleiche Karte, gleiche Kamera, selber Ort. Die obere Farbe entspricht dem, was ich auch wirklich sehe 😉

Die Stanzschablone findet Ihr hier:

Stanzschabl.:  Wir sagen JaMorgen zeige ich Euch eine weitere Hochzeitseinladung. Schaut auf jeden Fall wieder vorbei.
Liebe Grüße
Nicole


Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Kategorien

Archive

RSS Feed

Der Scrapbook Laden

06205-2890279
Montag und Dienstag geschlossen
Mittwoch: 10 - 13 Uhr
Donnerstag: 14 - 18 Uhr
Freitag: 10 - 13 Uhr
Samstag: 10 - 13 Uhr
und gerne nach Vereinbarung
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: