Archive for the 'Minialbum' Category

Anleitung – ganz schnelles Minialbum

[Werbung]
Sicher kennt Ihr das auch – es muss schnell gehen, soll gut aussehen und einfach umzusetzen sein….
In diesem Fall suchte eine Mutter eine Idee….
Es sind 23 Fotos vorhanden (im Quer- und Längsformat), auf denen je ein Kind mit einem Buchstaben zu sehen ist. Diese Fotos hängen als Girlande und Fotocollage im Kindergarten, aber da 2 Erzieherinnen der Igelgruppe zuhause sind und das nicht sehen können, sollen sie ein kleines Album zugeschickt bekommen.
Die erste Idee war ein Leporello, das allerdings dann sehr lang werden würde.
Ok, machen wir ein schnelles Album. Ich schneide alles zu und falze es auch, aber gebastelt wird dann von der Mutter zuhause.

Es ist wirklich ein einfaches Album, aber vielleicht braucht Ihr so was ja auch mal und deshalb zeige ich Euch hier kurz die Schritte.
Um das Papier optimal auszunutzen, haben wir uns darauf geeinigt, die Fotos im Format 9×13 cm entwickeln zu lassen – wie gesagt, sie sind im Hoch- und Querformat vorhanden.

Ihr benötigt folgendes Material:
2 Stück dünne Pappe 13 x 15 cm
2 Bögen Scrapbooking Papier
3 Bögen Cardstock (oder beidseitig bedrucktes Scrapbooking Papier)
1 Stück Wellpappe oder Cardstock 7 x 15 cm

Das Scrapbooking Papier wird wie folgt zugeschnitten:
von einem Bogen: 1 Rechteck 19 cm hoch / 17 cm breit (Umschlag vorne außen) und 1 Rechteck 14,5 cm hoch / 12,5 cm breit (Umschlag vorne innen)
vom zweiten Bogen: 1 Rechteck 19 cm hoch / 17 cm breit (Umschlag hinten außen)

Die Bögen Cardstock werden bei auf 6″x6″ oder 15 x 15 cm geviertelt.
Anschließend werden sie an einer Seite bei 2 cm gefalzt und gefaltet.
Nun werden die Seiten zusammen geklebt. Bei der ersten Seite bleibt der
2 cm Streifen links stehen, die Seite wird umgedreht (der 2 cm Streifen liegt
jetzt rechts direkt auf dem Tisch). Der 2 cm Klebestreifen der 2. Seite wird mit Klebstoff Eurer Wahl versehen und so auf die erste Seite aufgeklebt, dass die „geschlossene Seite“ rechts liegt.

Mit allen weiteren Seiten ebenso verfahren. Darauf achten, dass die Seiten vorne, oben und unten bündig werden. Falls es an der Bindung nicht ganz gerade ist, ist das nicht so schlimm.

Nun kommen die Cover (Umschläge) dran. Das Papier ist bei mir an allen Seiten 2 cm größer als die Pappe. Um gerade zu arbeiten, ist es hilfreich, das Coverpapier an allen Seiten bei 2 cm zu falzen. Damit habt Ihr „Hilfslinien“ innerhalb der Ihr die Pappe aufklebt.

Anschließend werden die 4 Ecken diagonal abgeschnitten. Ich mach‘ das mit Hilfe des Perfect Trim Rulers. Ihr könnt es auch freihand machen, müsst aber bitte darauf achten, dass Ihr nicht direkt an der Pappe abschneidet, sondern ca. 2mm Papier stehen lasst.

Die überstehenden Stücke werden nach innen umgeschlagen und fest geklebt. Dabei am besten immer gegenüberliegende Seiten nacheinander bearbeiten.
Beim 2. Cover wird genau so verfahren und auf die Innenseite des Vordercovers wird noch ein Stück Scrapbooking Papier (vom ersten Bogen) aufgeklebt.

Nun wird die letzte Seite des Album bündig auf das rückwärtige Cover aufgeklebt und anschließend das Vordercover auf die überstehende Klebelasche der ersten Seite.

Die Bindung am Buchrücken sieht dann so aus.

Falls es bei Euch nicht ganz so gerade geworden ist – glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung *gins*, könnt Ihr um den Buchrücken ein Stück Wellpappe kleben. Das darf nur nicht stramm anliegen.

Und schon ist das Album fertig und kann noch weiter verziert werden. Die Fotos haben – das war ja die Anforderung – in beiden Ausrichtungen Platz.

Ich hoffe, Ihr könnt mit dieser kleinen Anleitung auch was anfangen.
Falls ich Euch auch ein Set zusammen stellen soll, sagt Bescheid. Es muss ja nicht das Igelpapier sein – wir haben für fast jedes Thema das Passende.
Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
Nicole

Kreativ Set 14 – Klebebindung

[Werbung]
Das Kreativ Set 14 war unser Mitmach Projekt auf der Kreativwelt in Frankfurt im vergangenen Jahr. Und das es dort wirklich gut angekommen ist, habe ich es noch einmal für Euch gepackt.

Diesmal in frischem Kräuter- / Gartendesign.

Dieses Projekt ist ein schickes, kleines Fotoalbum, mit einer einfachen Klebebindung.

Größe des Albums: 15 x 15 cm

Es hat Platz für bis zu 14 Fotos im Format 9 x 13 cm

Es ist alles beinhaltet, um das Projekt fertig zu stellen. Die Papiere sind bereits zugeschnitten. Natürlich ist auch eine ausführliche, bebilderte Anleitung mit dabei, damit man das Album immer wieder mit eigenen Papieren nacharbeiten kann.

An Werkzeug benötigt man eine Falzhilfe, eine Schneidemaschine, Klebstoff nach Wahl und doppelseitiges Klebeband von 6mm Breite.

Die Papiere im Set können von der Abbildung abweichen.

Ich wünsche Euch ein schönes, sonniges Wochenende.
Liebe Grüße
Nicole

Schritt für Schritt: Wortbuch DANKE

[Werbung]
Danke kann man ja nie genug sagen. Manchmal reicht das Wort, manchmal eine klitzekleine Aufmerksamkeit und manchmal darf es auch ein bisschen mehr sein z.b. mit guten Wünschen oder Fotos.
Ganz klassisch als Abschiedsgeschenk für die Grundschullehrerin oder auch für Eure Chorleitung, den Kollegen, der in Ruhestand geht, das Au-Pair Mädchen, das wieder nach Hause geht….

So, und da kommt nun das Wortbuch „DANKE“ ins Spiel, das Ihr ganz individuell gestalten könnt. Weil immer mal wieder die Frage aufkommt, wie man das macht und was man alles dafür braucht, hier mal eine kleine Schritt für Schritt Anleitung.

Los geht es mit dem „nackten“ Wortbuch, das aus 2mm Graupappe gelasert wurde. Durch den Laser, der ja nicht schneidet, sondern brennt, sind die Ränder der Buchstaben braun gefärbt. Falls Euch das nicht gefällt, könnt Ihr sie gut mit Acrlfarbe anmalen – macht das am besten gleich am Anfang.

Anschliessend entscheidet Ihr Euch für Scrapbooking Papiere. Bei 5 Buchstaben (sie sind jeweils 14,5 cm hoch) benötigt Ihr auch mindestens 5 Bögen, denn die Rückseiten der Buchstaben sollen ja auch beklebt werden.

Ich habe mich für die Kollektion „Blue Batik“ von Les Ateliers de Karine entschieden, wobei Ihr Euch leichter tut, wenn Ihr Motive verwendet, die etwas symetrischer sind.

Die Bögen halbiert Ihr und beklebt die einzelnen Buchstaben damit. Am besten fangt Ihr hinten an, dann habt Ihr den Dreh raus, bis Ihr auf der ersten Seite angelangt seid 😉 Flüssigkleber eignet sich am besten – Kittix wellt das Papier nicht und wird von mir bevorzugt. Wenn Ihr eine Rolle habt, könnt Ihr damit über das Papier rollen, damit sich der Kleber noch besser verteilt.

Wie Ihr seht, ist die letzte Seite länger als ein Bogen Scrapbooking Papier und muss daher mit zwei Papieren beklebt werden.

Wichtig ist, dass Ihr die Löcher markiert, wenn Ihr die erste Seite mit Scrapbooking Papier beklebt habt – sonst findet Ihr sie nicht wieder, wenn Ihr auch Papier auf die 2. Seite geklebt habt.

Nun schneidet Ihr mit einem Cuttermesser an der Graupappe entlang das Papier zurecht. Dabei ist es wichtig, dass der Kleber wirklich trocken ist. Bei noch feuchtem Papier schneidet der Cutter nicht so gut, sondern reisst eher.

Falls solche „Risse“ bei Euch aufgetreten sind, könnt Ihr das Papier an der betroffenen Stelle entweder glatt feilen oder die ganze Seite „distressen“, das heißt die Ränder mit Stempelfarbe einfärben.

Wenn alle Seiten beklebt sind, locht Ihr jeden einzelnen Buchstaben mit der Lochzange. Bei der Crop-a-dile könnt Ihr den Abstand zum Rand einstellen und habt ihn somit auf allen Seiten gleich.
Anschließend überlegt Ihr Euch, wie viele zusätzliche Seiten Ihr noch benötigt. Dafür sucht Ihr Euch den passenden Cardstock aus.

Ich habe mich für 4 Farben – je 3 Bögen entschieden und erhalte somit 24 Einzelseiten je 14,5 x 23,5 cm, die ich hinter dem K platzieren werde.

Bei dieser Menge Papier sind die Buchbinderinge in der Größe von 1 1/2 inch bzw. 3,8 cm genau richtig.

Wir führen sie in silber, kupfer und schwarz. Da sie über eine glatte, nicht poröse Oberfläche verfügen, könnt Ihr sie mit Alcohol Inks auch gut an Euer Projekt anpassen.

Und so könnte das Ganz dann aussehen, bevor es weiter mit Fotos und Grüßen verziert ist.

Wortbücher gibt es vorrätig mit dem Wort „Schule“ oder „Danke“, oder Ihr bestellt Euch eines mit z.b. einem Namen, das könnten dann so aussehen:

Ich hoffe, mein heutiger Beitrag hat ein bisschen Licht ins Dunkel gebracht und Euch motiviert, auch mal ein Wortbuch zu gestalten. Falls Ihr noch weitere Fragen habt, immer her damit. Da Ihr ja moment nicht in den Laden kommen könnt, stelle ich Euch auch gerne das entsprechende Material zusammen, wenn Ihr mich die Eckdaten (Anlass, Farbwunsch) wissen lasst.
Habt einen schönen Sonntag, bleibt gesund, bleibt Zuhause und bleibt kreativ.
Liebe Grüße
Nicole

Workshop Ergebnisse

[Werbung]
Der erste offene Workshop im neuen Jahr hat wieder so richtig Spaß gemacht und wenn man sich die tollen Ergebnisse anschaut, dann macht das Lust auf mehr!
Schaut selbst – das Projekt war ein „Gatefold“ Album (also, vorne wie ein Tor geschlossen) mit „Hidden Hinge“ Bindung auf beiden Seiten… Freie Papierwahl.

Ich wünsche Euch allen ein schönes, kreatives Wochenende!
Liebe Grüße
Nicole

Workshop am Freitag – es sind noch Plätze frei

[Werbung]
Am Freitag, 17. Januar 2020 um 19 Uhr beginnt die Workshop Saison 2020 und es sind noch wenige Plätze frei 😉

Wir gestalten ein Minialbum – Seitengröße ca. 15 x 21 cm, mit Taschen, Hiddenhinge Bindung, Gatefold Cover mit Bändern zum Verschliessen.

Ihr habt freie Papier- und Themenwahl, aber so sieht der Prototyp aus:

Los geht’s um 19 Uhr, der Preis beträgt 22,00 Euro.
Melde Dich an, wenn Du Lust und Zeit hast.
Liebe Grüße
Nicole

Workshop Werke

Wollt Ihr sehen, was die Workshop Teilnehmerinnen trotz großer Hitze gestern Tolles gewerkelt haben? Die Alben sind mal wieder super geworden und ich hoffe, dass auch bald Bilder und Erinnerungen darin ihren Platz finden.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen, vielleicht ja kreativen Sonntag.
Liebe Grüße
Nicole

Workshop: Reisetagebuch

Wir waren am Freitag mal wieder in der Gruppe kreativ und haben im Workshop ein Reisetagebuch gestaltet. Da es bei mir ja oft freie Papierwahl gibt, konnte das Album natürlich auch für andere Themen gestaltet werden – und das wurde es auch 😉

Ich weiß, es langweilt Euch, wenn ich zugeben muss, schon wieder keine Fotos geschossen zu haben… Jetzt müsst Ihr schon wieder nur mit meinem Muster vorlieb nehmen, sorry!

Reisetagebuch / Reisealbum 17 x 24 x 5 cm
Reisetagebuch / Reisealbum von oben
Reisetagebuch / Reisealbum geöffnet
Reisetagebuch / Reisealbum Innenleben

Wie Ihr im letzten Bild sehen könnt, befinden sich 2 Din A5 Hefte auf der linken Seite. In diese kann man sowohl viele Notizen, als auch Fotos, Eintrittskarten, Infobrochüren etc. unterbringen. Auf der rechten Seite befindet sich ein spiralgebundener Block aus Cardstock- und Scrapbookpapier Seiten für ganz viel mehr Fotos.

Falls Ihr dieses Album auch bei mir herstellen wollt, dann meldet Euch doch zum Zusatzworkshop am 27. Juli 2019 um 14 Uhr an (ja, es ist das Formel 1 Wochenende, aber bis 14 Uhr sollten schon alle Fans auf dem Ring sein…)

Falls Euch das Papier gefällt, schaut hier: es ist die out & about Kollektion von pinkfresh studio.
selbstklebendes Buchbindeleinen findet Ihr hier
den Taschenverschluss hier
und Bindedrähte für die Cinch oder Bind it all gibt es hier

Ich erwarte jetzt Luise und ihre Freundinnen zum Geburtstagsworkshop und wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag.
Liebe Grüße
Nicole

Neu: Heart von Simple Stories

[Werbung]
Ganz neu bei uns eingetroffen, die Kollektion Heart von Simple Stories

Foto von simple Stories

Die Kollektion kam beim gestrigen Workshop gleich zum Einsatz. Wir haben mal wieder aufwändige, quadratische Gatefold Folios gewerkelt:

Aber auch die anderen Werke sind alle super schön geworden und zeigen, welch‘ unterschiedlichen Designs bei uns umgesetzt werden können. Kommt doch auch mal vorbei!!!

Einen wunderschönen Sonntag wünsch‘ ich Euch.
Liebe Grüße
Nicole

Workshop: Explosions Box Album

[Workshop]
Für den gestrigen Workshop wurde ein Album in der Explosions Box gewünscht. Aber gerne 😉

Leider keine Traumbilder, aber Ihr seht sicher, wie individuell man die Box gestalten kann. Ein wirklich tolles Geschenk für viele Gelegenheiten und Platz für ganz schön viele Fotos.
Habt einen schönen Samstag.
Liebe Grüße
Nicole

Minialbum

[Werbung]

Ich freu‘ mich immer, wenn Freundinnen, Kolleginnen die gemeinsame Zeit nutzen, kreativ zu sein. Zum Quatschen kommt man da auch und am Schluss hat man auch noch ein tolles, fertiges Projekt – und zwar jede so, wie es ihr gefällt.

Gleich kommen ein paar Mädels zum Kindergeburtstag und für die habe ich folgende Gastgeschenke vorbereitet

Geniesst Euren Sonntag, ob im Kreativzimmer oder an der frischen Luft.
Liebe Grüße
Nicole


Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kategorien

Archiv

RSS Feed

Der Scrapbook Laden

06205-2890279
Montag und Dienstag geschlossen
Mittwoch: 10 - 13 Uhr
Donnerstag: 14 - 18 Uhr
Freitag: 10 - 13 Uhr
Samstag: 10 - 13 Uhr
und gerne nach Vereinbarung

%d Bloggern gefällt das: