Posts Tagged 'Crealies'

On the Move – Design A

(Werbung)
On the Move – Design A ist ein Stanzschablonen Set von Crealies, bei dem mir sofort ein paar Ideen gekommen sind.
Angefangen habe ich mit einem winterlichen Geburtstagsset für meine Freundin im verschneiten Lenggries.

Da sie viel auf Skiern und auf den Bergen unterwegs ist, hat sie sicher ein paar Hochformat Fotos, die sie ins Album kleben kann.

Die Geburtstagskarte ist ebenfalls mit der Stanze gestaltet. Die Technik ist super einfach, wenn man das richtige Werkzeug hat ;-).


Falls Euch das auch gefällt, müsst Ihr die Platten Eurer Stanzmaschine nach messen, denn die Grundform ist 27,5 cm lang und dafür benötigt man lange Platten.

Hier findet Ihr die Stanzschablonen, hier den tollen „happy“ Stempel von honeybeestamps und die Papiere sind von pinkfresh studio.
Das nächste Projekt mit der Stanze ist schon in Vorbereitung….
Bis ganz bald wieder
Liebe Grüße
Nicole

Magic Iris Stanze von Lawn Fawn – so geht’s

[Werbung]
Tutorial / Anleitung für die Magic Iris Stanze von Lawn Fawn
Für alle, die nicht so gerne lange Videos anschauen, hier eine kurze Anleitung, wie Ihr mit der Stanzschablone „Magic Iris“ eine Kamerablende zusammen baut.

Die Elemente aus Cardstock stanzen – ich habe es nur zur Verdeutlichung so bunt gemacht.
Man sieht nur die „Würste“ und einen Kreis (rot)

In einen Kreis die verbleibende Stanzschablone mittig einlegen und stanzen.

Die „Würste“ werden in die Schlitze eingehängt, so dass sie schön in der rechten unteren Ecke platziert sind und dann so ausgerichtet, dass sie bündig zum Kreis sind.
Auf die vorgestanzten Kreuze werden je 1 kleiner (3/16 inch) Glue Dot aufgeklebt, oder ein kleiner Tupfen Kleber.

Anschließend wird ein zweiter Kreis auf diese Glue Dots aufgeklebt (darauf achten, dass alles schön über einander liegt).
Nun wird alles umgedreht, dass der lila Kreis auf dem Tisch liegt:

Für die 3 „Riegel“ sind an der Innenseite des Kranzes 3 Aussparungen vorgestanzt. Die Riegel dort anlegen und bis zum Außenrand des Kreises festkleben (alle 3). Darauf achten, dass kein Kleber an andere Teile kommt.
Die Magic Iris wieder umdrehen und so ausrichten, dass ein Riegel nach unten (zu Eurem Bauch hin) zeigt – welcher ist egal.
Den „Griff“ so rechts neben diesen Riegel ankleben, dass er an der Aussenseite genau neben dem Riegel liegt. Oben habt Ihr ja die Rundung als Richtlinie.

Nun wird der 3. Kreis aufgelegt – nicht geklebt!!!
Die Riegel werden locker nach innen umgeschlagen und fest geklebt – darauf achten, dass kein Kleber zwischen die einzelnen Lagen kommt.

Darauf wird nun noch der letzte Kreis geklebt (das ist der, den man sieht) und durch Bewegen des Griffs sollte sich die Blende schließen und öffnen lassen.

Viel Spaß beim Zusammenbauen und Gestalten der Projekte mit der Magic Iris. Es gibt sooo viele tolle Möglichkeiten damit.
Hier zeig‘ ich Euch mal ein kleines Album:

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Die Seiten sind mit der Crealies Camera Die no. 18 gestanzt und passen – wie ich finde – super von der Proportion.
Liebe Grüße
Nicole


Juni 2021
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Kategorien

Archiv

RSS Feed

Der Scrapbook Laden

06205-2890279
Montag und Dienstag geschlossen
Mittwoch: 10 - 13 Uhr
Donnerstag: 14 - 18 Uhr
Freitag: 10 - 13 Uhr
Samstag: 10 - 13 Uhr
und gerne nach Vereinbarung

%d Bloggern gefällt das: