Posts Tagged 'Minialbum Rezepte'

Workshop: Rezeptbuch zum Hinstellen

Ich weiß, heutzutage haben viele ihr i-Pad auf der Küchentheke und schauen bei Chefkoch etc. nach, wenn es ums Kochen geht. Wer es ein bisschen traditioneller mag, für den ist das Rezeptbuch, das wir gestern im Workshop gemacht haben, vielleicht eine Alternative…

Rezeptalbum

Bezogen haben wir es dieses Mal mit Wachstuch – eine gute Alternative zum Papier, gerade wenn es um Soßenspritzer in der Küche geht 😉

Rezeptalbum

Die erste Seite ist aus bezogener Graupappe und hilft nach dem Umblättern, dass das Album stehen bleibt.

Innen besteht das Album aus 12 Folientaschen, die mit Rezeptkarten (beim Foto vergessen) gefüllt werden können.

SONY DSC

Damit die „i-Pod Köchinnen“ auch eine Verwendung für dieses Album haben, habe ich es alternativ noch als Geburtstagskalender angeboten. Da macht es ja auch Sinn, dass man das Album aufstellen kann. Hier seht Ihr zwei der Werke von gestern.

Geburtstagskalender

SONY DSC

Laura hat das Projekt dem 1. Geburtstag der Tocher ihrer Freundin gewidmet. Die kann dann in jede Schutzhülle noch ein Foto vom ersten Jahr ihrer Tochter einkleben. Das Projekt ist wirklich universell einsetzbar!

SONY DSC

SONY DSCIch wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende.

Liebe Grüße
Nicole

Rezept Sammelalbum

Am vergangenen Freitag haben wir im Workshop ein sommerliches Rezept Sammelalbum gebaut.

Grundlage war ein Schürzencover aus 3mm Graupappe, das ich bei Maren von keepscrapping in Auftrag gegeben habe.

Bezogen haben wir das Cover mit kariertem Baumwollstoff (ganz einfach mit Sprühkleber – nur darauf achten, daß er fein sprüht, dann „suppt“ nichts durch)

Die einzelnen Seiten sind als Taschen gestaltet, in die man die Rezeptkarten steckt. So kann man das Album nach und nach immer weiter füllen.

Die Papiere sind von Kesi‘ Art aus der Saveurs Estivales Kollektion. Wie meistens bei meinen Workshops gab es noch ein Alternativpapier. Einige Teilnehmerinnen haben „Garden Variety von Cosmo Cricket“ verwendet. Das sah auch super aus und hat ebenfalls gut zum Karostoff gepasst.

Die Rezeptkarten sind aus handelsüblichen A6 Karteikarten gemacht. Einfach aus den Resten mit Bordürenstanzern einen bunten Rand aufkleben und mit den super tollen Stempeln von sausandesigns und Klartext verzieren.

Jetzt muß ich nur noch die Lieblingsrezepte dieses Sommers aufschreiben – mhhh, lecker!

Bis bald
Liebe Grüße
Nicole


Dezember 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kategorien

Archiv

RSS Feed

Der Scrapbook Laden

06205-2890279
Montag und Dienstag geschlossen
Mittwoch: 10 - 13 Uhr
Donnerstag: 14 - 18 Uhr
Freitag: 10 - 13 Uhr
Samstag: 10 - 13 Uhr
und gerne nach Vereinbarung

%d Bloggern gefällt das: