Archive for the 'andere Scrapbook Projekte' Category

kreativer Nachwuchs

Dieses Wochenende ist der Nachwuchs dran 😉

Gestern waren Jule und ihre Freundinnen zum 8. Geburtstag hier und haben tolle Wasserfall Fotoalben gebastelt und gestaltet.

DSC01123

Die 7 Mädchen und 2 Jungs waren voll bei der Sache und die Alben sind wieder mal schön und ganz individuell geworden.

DSC01128

Heute Nachmittag werden wir mal schauen, was wir aus dem Materialkit für die  Twercs Kinder-Olympiade zaubern können. Die Ergebnisse seht Ihr bald hier und könnt dann natürlich auch für das „Team Der Scrapbook Laden“ abstimmen. *werbungoff*

DSC01130

Ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße
Nicole

Advertisements

Workshop für Kinder

Letztes Wochenende war ein Seelenstreichler für uns Frauen, am Samstag, 5. Mai 2018 um 14 Uhr veranstalten wir hier im Scrapbook Laden ein kreatives Event für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren.

Fotowand

Es wird anders, aber so ähnlich wie auf dem Foto oben – nur der berühmte Besuch wird wohl nicht noch mal kommen ;-(

Wir zimmern einen Rahmen aus Holz – so richtig mit sägen, hämmern und schleifen. Anschließend verzieren wir den Rahmen und posieren dahinter für coole Fotos.

Während die Bilder ausgedruckt werden, basteln wir das passende Album dazu – die Cover aus Holz mit Schraubenbindung, bunte Innenseiten und Verzierungen.

Mit diesem Projekt bewerben wir und dann bei der Twercs Kinderolympiade als Team „Der Scrapbook Laden“.

Was meint Ihr, haben Eure Kinder, Enkel, Nachbarskinder, Nichten oder Neffen Lust und Zeit?

Es gibt noch ein paar Plätze – Anmeldung bitte per E-Mail (einfach auf den Link klicken)

Der Preis beträgt 10,00 Euro pro Kind.
Natürlich können der Rahmen, die Fotos und das Album mit nach Hause genommen werden.

Ich freu‘ mich auf Euch!
Liebe Grüße
Nicole

 

 

GoPress & Foil Workshopergebnisse

Einen schönen, sonnigen Sonntagmorgen, wünsch‘ ich Euch.

Auch wenn es schon ein paar Tage her ist, möchte ich Euch die Workshopergebnisse mit der GoPress & Foil vom vergangenen Donnerstag natürlich nicht vorenthalten.

Es war ein wirklich kreativer, motivierender und spaßig schöner Abend – vielen Dank, liebe Michaela Knappe, dass Du uns an Deinen Experimenten und Versuchen und den Erfahrungen mit unterschiedlichen Materialien und Techniken hast teilhaben lassen!!!

GoPress

Und für alle, die am Donnerstag keine Zeit oder keinen Platz mehr bekommen haben – wir wiederholen diesen Technikkurs am Samstag, 28. April 2018 um 14 Uhr.
Meldet Euch gerne schon an, wenn Ihr Interesse habt – ganz egal, ob Ihr Euch einfach für die Möglichkeiten des GoPress & Foil interessiert, oder wenn Ihr schon eine Maschine habt und lieber unter Anleitung experimentiert, also Anleitungen zu lesen.
Liebe Grüße
Nicole

P.S. die unterschiedlichen Folien findet Ihr hier

Mama, was ist denn das?

Gestern habe ich eine Kiste mit neuer Ware aus Frankreich ausgepackt – hier könnt Ihr schauen, was drin war….
Unter anderem habe ich auch ein paar Stickrahmen aus Bambus bestellt, weil ich die super finde, um Schilder zu gestalten, Fotos zu rahmen, Traumfänger und Mobiles zu gestalten etc.

Mein Kind, weiblich, 8 Jahre, neugierig, kreativ und ungeduldig, hatte so was noch nie gesehen und wollte natürlich gleich los legen. Noch in der Jacke – Ihr versteht – keine Zeit verlieren… Das einzige textile Material, das ich auf die Schnelle herzaubern konnte, war ein Stück Bastelfilz. Egal, auch damit kann man tolle Sachen machen! Seht selbst:

Stickrahmen

Weitere Ideen zeige ich Euch, wenn ich ein bisschen mehr Zeit habe 😉
Liebe Grüße
Nicole

Endless Love

Eine Endloskarte für Verliebte – mit kleiner Anleitung.
Auch wenn diese Karte ansich nichts Neues ist, gibt es doch noch viele Bastler, die sie zum ersten Mal sehen und wissen möchten, wie sie gemacht wird, also los geht’s…
Ihr braucht (für meine Variante)
4 Streifen Cardstock mit den Maßen 12 x 6 cm
(es geht natürlich auch jedes andere Maß im Verhältnis 2:1)

eins

Diese vier Streifen werden alle an der langen Seite bei 3 cm und 9 cm gefalzt und an der kurzen nur bei 3 cm.

zwei

Die vier äußeren Quadrate ( weiss schraffiert ) sind die Klebeflächen für die Karte.

drei

Jetzt kommt es auf Genauigkeit an – die Falzlinien müssen exakt übereinander liegen!
Legt die Längsstreifen auf die Querstreifen und zwar so, dass die Klebeflächen übereinander liegen. (Kleber muss natürlich nur auf die unteren 4 Klebeflächen)

Gut festdrücken und trocknen lassen.

vier

In der Zwischenzeit könnt Ihr Euch schon die Papiere zum Verzieren zurecht schneiden. Ich habe mich für Forever my Always / Love Notes von Pebbles entschieden

fe_lovenotes_lrg  und Ihr werdet gleich sehen, dass die einzelnen Kärtchen super auf meine Karte passen.

Beim Bekleben rate ich Euch, die Karte nicht zu drehen oder wenden, wenn Ihr ein gutes Ergebnis haben wollt. Fangt mit der Grundkarte an und beklebt sie Schritt für Schritt.

fuenf

nach rechts und links weg klappen

sechs

nun nach oben und unten weg klappen – wenn man sie ein paar mal durchgefaltet hat, ist sie auch weniger „störrisch“ und lässt sich flach legen …

sieben

nun wieder nach links und recht weg klappen

acht

wenn Ihr die Karte nun wieder nach oben und unten weg klappt, seid Ihr wieder am Anfang und könnte endlos weiter machen 😉

Quadratische Umschläge für Endloskarten findet Ihr hier und wenn Ihr Spaß an solchen Projekte habt, dann schaut Euch doch auch mein Video zum magischen Fotowürfel an.

Liebe Grüße
Nicole

 

 

 

Geschenkidee – Minikalender zum Hängen

Es ist noch nicht zu spät, Kalender zu verschenken! Und schon gar nicht, wenn sie einen Mehrwert haben.
Heute habe ich für Euch einen Mini Kalender mit Block und Stiftehalter zum Hängen gewerkelt und so sieht es aus:

Minikalender_zum_haengen

Das ist wirklich einfach nachzumachen.

Ein Stück Graupappe (11 x 28 cm) zuschneiden und mit einem halben Bogen Scrapbooking Papier beziehen. Ich habe mich für den farbenfrohen Bogen „Celebrate“ von Pebbles entschieden.

Einen Kellnerblock und einen Mini Kalender für 2018 aufkleben und das Ganze noch mit einem Spruch oder Stanzteil (in diesem Fall der Baby Elephant von Rayher, der nichts vergisst) bestempeln.

Das Stempelset „Allgemein“ von Rayher eignet sich hervorragend für Projekte dieser Art. Ich habe z.B. auch die Seiten des Kellnerblocks bestempelt ;-).

Als Stiftehalter habe ich einen Clip am unteren Ende der Graupappe angebracht (erst einmal mit einem Brad, wobei das noch verbesserungsfähig ist…)

Mit der Crop-a-Dile noch zwei Löcher gestanzt und Ösen gesetzt, ein Band durchgezogen und fertig ist ein Geschenk, das sicher viel Freude und Nutzen bringt.

Ich hoffe, Euch gefällt mein kleines Projekt – falls Ihr Fragen zum Nacharbeiten habt, immer her damit.

Liebe Grüße
Nicole

 

 

Achtung Suchtfaktor

Manche Ideen schaffen es gar nicht auf die „To Do“ Liste, die müssen SOFORT in die Tat umgesetzt werden.

Vielen Dank Jenni Pauli, für diese geniale Idee – meine Weihnachtsdeko ist gerettet!

Kreisbäume

 


Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Kategorien

Archive

RSS Feed

Der Scrapbook Laden

06205-2890279
Montag und Dienstag geschlossen
Mittwoch: 10 - 13 Uhr
Donnerstag: 14 - 18 Uhr
Freitag: 10 - 13 Uhr
Samstag: 10 - 13 Uhr
und gerne nach Vereinbarung
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: