Posts Tagged 'Anleitung'

Verpackung für Schokotäfelchen mit Anleitung

Hallo und guten Morgen,

heute zeige ich Euch, wie Ihr ganz schnell und einfach zwei Schokoladentäfelchen in einer kleinen Tasche verpacken könnt.

DSC00781

Meine Schokotäfelchen sind 6 x 3,8 cm groß, aber wenn Ihr das Prinzip verstanden habt, lässt sich das ja schnell auf andere Größen anwenden.

Für meine Täfelchen benötige ich einen Streifen Papier, das auf beiden Seiten keine Motivrichtung hat in der Größe von 7 x 30 cm.

DSC00773

Das Papier wird bei 2, 10, 15, 20 und 28 cm gefalzt.

DSC00777

Rechts und links der Mittelfalz werden die Schokotäfelchen aufgeklebt. Am besten geht das mit wieder ablösbaren Gluedots.

DSC00779

Anschließend wird das Papier wie ein geschwungenes W gefaltet. Auf der inneren Rückseite wird ein ca. 15 cm langes, nicht zu schlabberiges, Band aufgeklebt.

DSC00780

Anschließend noch ein Loch durch beide „Umschläge“ stanzen und mit einem Brad – einer Musterbeutelklammer – verschließen.

DSC00782

Viel Spaß beim Nacharbeiten und eine schöne Woche.
Nicole

 

Advertisements

Tea is always a good idea!

Heute zeige ich Euch eine schnelle Verpackung für einen Teebeutel, denn „Tea is always a good idea“.

Wir nehmen mal wieder unser Envelope Punch Board zur Hand und dazu ein Papier Quadrat mit 12,6×12,6 cm Seitenlänge.

Das Quadrat für die erste Falzlinie im Envelope Punch Board bei 5,9 cm anlegen, stanzen und falzen.

DSC00679

Das Papier um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn drehen und die Falzlinie an der „Nase“ ausrichten, stanzen und falzen.

An der dritten Seite wie an der vorigen vorgehen und dann zur letzten Seite erneut um 90 Grad nach links drehen, aber…

… diesmal bitte nicht falzen, sondern nur stanzen.

Alle 4 Ecken abrunden und den Umschlag zu einer Tasche zusammenkleben. Dabei bleibt das nicht gefalzte Teil oben stehen.

DSC00680

Nun nehmen wir mein derzeitiges Lieblings Die & Stamp Set zur Hand.
Tea Cups von Studio Light.

teacups_lrg

Ich habe den Text direkt aufgestempelt, die Tasse und Untertasse erst gestempelt, dann gestanzt und anschließend aufgeklebt. Den Teebeutel habe ich wieder direkt aufgestempelt.

DSC00688

Fertig ist ein kleines Geschenkchen für ganz viele Gelegenheiten – als Goodie beim Workshop, als Mitbringsel zum Krankenbesuch, als Aufmunterung, oder kleines Dankeschön…

DSC00686

Liebe Grüße
Nicole

 

Endless Love

Eine Endloskarte für Verliebte – mit kleiner Anleitung.
Auch wenn diese Karte ansich nichts Neues ist, gibt es doch noch viele Bastler, die sie zum ersten Mal sehen und wissen möchten, wie sie gemacht wird, also los geht’s…
Ihr braucht (für meine Variante)
4 Streifen Cardstock mit den Maßen 12 x 6 cm
(es geht natürlich auch jedes andere Maß im Verhältnis 2:1)

eins

Diese vier Streifen werden alle an der langen Seite bei 3 cm und 9 cm gefalzt und an der kurzen nur bei 3 cm.

zwei

Die vier äußeren Quadrate ( weiss schraffiert ) sind die Klebeflächen für die Karte.

drei

Jetzt kommt es auf Genauigkeit an – die Falzlinien müssen exakt übereinander liegen!
Legt die Längsstreifen auf die Querstreifen und zwar so, dass die Klebeflächen übereinander liegen. (Kleber muss natürlich nur auf die unteren 4 Klebeflächen)

Gut festdrücken und trocknen lassen.

vier

In der Zwischenzeit könnt Ihr Euch schon die Papiere zum Verzieren zurecht schneiden. Ich habe mich für Forever my Always / Love Notes von Pebbles entschieden

fe_lovenotes_lrg  und Ihr werdet gleich sehen, dass die einzelnen Kärtchen super auf meine Karte passen.

Beim Bekleben rate ich Euch, die Karte nicht zu drehen oder wenden, wenn Ihr ein gutes Ergebnis haben wollt. Fangt mit der Grundkarte an und beklebt sie Schritt für Schritt.

fuenf

nach rechts und links weg klappen

sechs

nun nach oben und unten weg klappen – wenn man sie ein paar mal durchgefaltet hat, ist sie auch weniger „störrisch“ und lässt sich flach legen …

sieben

nun wieder nach links und recht weg klappen

acht

wenn Ihr die Karte nun wieder nach oben und unten weg klappt, seid Ihr wieder am Anfang und könnte endlos weiter machen 😉

Quadratische Umschläge für Endloskarten findet Ihr hier und wenn Ihr Spaß an solchen Projekte habt, dann schaut Euch doch auch mein Video zum magischen Fotowürfel an.

Liebe Grüße
Nicole

 

 

 

Geschenkidee – Minikalender zum Hängen

Es ist noch nicht zu spät, Kalender zu verschenken! Und schon gar nicht, wenn sie einen Mehrwert haben.
Heute habe ich für Euch einen Mini Kalender mit Block und Stiftehalter zum Hängen gewerkelt und so sieht es aus:

Minikalender_zum_haengen

Das ist wirklich einfach nachzumachen.

Ein Stück Graupappe (11 x 28 cm) zuschneiden und mit einem halben Bogen Scrapbooking Papier beziehen. Ich habe mich für den farbenfrohen Bogen „Celebrate“ von Pebbles entschieden.

Einen Kellnerblock und einen Mini Kalender für 2018 aufkleben und das Ganze noch mit einem Spruch oder Stanzteil (in diesem Fall der Baby Elephant von Rayher, der nichts vergisst) bestempeln.

Das Stempelset „Allgemein“ von Rayher eignet sich hervorragend für Projekte dieser Art. Ich habe z.B. auch die Seiten des Kellnerblocks bestempelt ;-).

Als Stiftehalter habe ich einen Clip am unteren Ende der Graupappe angebracht (erst einmal mit einem Brad, wobei das noch verbesserungsfähig ist…)

Mit der Crop-a-Dile noch zwei Löcher gestanzt und Ösen gesetzt, ein Band durchgezogen und fertig ist ein Geschenk, das sicher viel Freude und Nutzen bringt.

Ich hoffe, Euch gefällt mein kleines Projekt – falls Ihr Fragen zum Nacharbeiten habt, immer her damit.

Liebe Grüße
Nicole

 

 

Wort mit drei E

Der Tee-Engel 😉

WP_20171122_10_53_34_Pro

Ganz schnell gemacht:

Einen Streifen doppelseitig gemustertes Papier auf 7,5 cm breit und 22,5 cm lang zuschneiden.

Bei 7,5 und 15 cm falzen

Zusammenklappen und in die obere Klappe einen Schlitz stanzen oder schneiden
(ich habe den Word Window Punch von SU verwendet)

Die Engelsflügel von Rayher ausstanzen und nur mittig in den Schlitz kleben.
Wenn man die Flügel zusammenfaltet, kann man die Verpackung aufmachen.
Zum besseren Kontrast habe ich noch einen Stern aufgeklebt.

Einen leckern Teebeutel einkleben und fertig ist ein schnelles Goodie / Mitgebsel.WP_20171122_10_54_02_Pro

Viel Spaß beim Nachmachen
Liebe Grüße
Nicole

 

Magischer Fotowürfel

Beim Workshoptag Scrap’n Circle am 14. Oktober 2017 hat Helen den magischen Fotowürfel als eines ihrer Projekte mit den Teilnehmerinnen gewerkelt.
Und weil der so gut angekommen ist, gibt es ihn jetzt als Kreativ Set – schon vormontiert – für Euch zum Nachbauen.

Aber erst noch ein paar kleine Impressionen vom Scrap’n Circle, wobei Fotos machen bei mir irgendwie leider total unter gegangen ist …

WP_20171014_13_18_40_ProWP_20171014_13_21_35_ProWP_20171013_13_55_55_Pro__highresWP_20171013_18_26_48_ProWP_20171013_18_27_10_ProWP_20171013_18_27_48_Pro

Ach, so, Ihr wartet ja auf den magischen Fotowürfel 😉 Hier kommt er:

Einen schönen Restsonntag
Liebe Grüße
Nicole

Box mit Schraubverschluss

Hallo Ihr Lieben,

seit einiger Zeit steht eine Box mit Schraubverschluss hier bei mir im Laden.

SONY DSC

Auch beim letzten Workshop haben wir sie zur Kartenaufbewahrung gemacht und sie findet immer viel Aufmerksamkeit.

SONY DSC

Damit Ihr sie auch zuhause nach bauen könnt, habe ich mich zum ersten Mal an einer Videoanleitung versucht.

An Werkzeug benötigt Ihr das Envelope Punch Board oder 1-2-3 Punch Board von We R Memory Keepers und einen 1.25 inch Kreis Stanzer.

Aber schaut selbst:

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nacharbeiten und ein schönes, 4. Adventwochenende.

Liebe Grüße
Nicole

 

 


September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kategorien

Archive

RSS Feed

Der Scrapbook Laden

06205-2890279
Montag und Dienstag geschlossen
Mittwoch: 10 - 13 Uhr
Donnerstag: 14 - 18 Uhr
Freitag: 10 - 13 Uhr
Samstag: 10 - 13 Uhr
und gerne nach Vereinbarung
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: