Posts Tagged 'Kreativ Set'

Bastelkalender mit Bonusprojekt

Weil uns und Euch der Bastelkalender im November jetzt schon so viel Freude macht, packen wir noch was dazu🎁

Ein Bonusprojekt, das Ihr direkt machen könnt, wenn Ihr den Bastelkalender ab Mitte Oktober bekommt.

Einfach so – um die Vorfreude zu steigern und die Wartezeit zu verkürzen.

Voraussetzung ist natürlich, dass Ihr Euch schnell einen sichert, denn ein Großteil ist bereits vergriffen.

Also, worauf wartet Ihr noch?

Liebe Grüße
Nicole und Helen

Kreativ Set 41 – Taschenalbum

Kreativ Set 41 – Taschenalbum

👝 Ein Bastelset mit allem, was zur Fertigstellung benötigt wird – natürlich auch mit bebilderter Anleitung

👝 in zwei Ausführungen: „oh happy day“ und „Schule“

👝 Ihr benötigt man noch eine Schneidemaschine / Schere, eine Lochzange, eine Falzhilfe und Kleber nach Wahl.

👝ein kleiner Workshop für zuhause

Ich wünsche Euch ein schönes, kreatives Pfingstwochenende
Liebe Grüße
Nicole

Kreativ Set 38 – Paper Bag Album

Ich habe eine liebe Kundin, die meine Kreativ Sets schätzt, gerne Alben baut, aber nicht gerne Graupappe bezieht ;-).
Da sie sich noch nicht so lange mit dem Papierbasteln beschäftigt, habe ich für sie und für Euch eine Klassiker wieder neu aufleben lassen – ein Paper Bag Album. Papiertüten sind die Seitengrundlage.
So sieht es aus:

Zusätzlich zu den 10 Seiten gibt es noch 5 Taschen mit Einsteckkärtchen – also Platz für noch mehr Fotos, Geschichten und Erinnerungsstücke.
Die Essentials Planner Scrap Collection von Studio Light ist für viele Gelegenheiten geeignet und die neutralen Kärtchen sind ideal zum Beschriften – man ist so auf kein Thema fest gelegt.

Im Kreativ Set 38 ist alles enthalten, um auch so ein Album zu gestalten – natürlich wie immer mit bebilderter Anleitung, damit es auch mit anderen Papieren nach gearbeitet werden kann.

Habt einen schönen Tag und verratet mir auch Eure Wünsche, vielleicht kann ich was für Euch tun 😉
Viele liebe Grüße
Nicole

Weihnachtsmarkt to go

(Werbung)
Der „Weihnachtsmarkt to go“ ist die Wintervariante unseres Kreativ Sets 3
“ Hugo to go“. Gerade in diesen Zeiten ist das doch eine schöne Aufmerksamkeit, die man Freunden, Kollegen oder Nachbarn vor die Türe stellen kann.

Die Papiere sind sind aus der Kollektion „Winterzauber“ von Dinidesign

Die stabile Verpackung ist mit der Bastelpackung schnell gemacht und kann mit der bebilderten Anleitung natürlich auch in vielen anderen Varianten umgesetzt werden.

Als Inhalt kann ich mir folgendes vorstellen:

  • Rotwein und Glühweingewürz
  • eine Dose Apfelsaft, wenn kein Alkohol gewünscht ist
  • einen Becher
  • selbstgebackene Plätzchen
  • gebrannte Mandeln
  • Lebkuchen
  • Tannengrün
  • 2 eingeschweiste Bratwürste
  • abgepackten Kartoffelpufferteig
  • Handschuhe
  • Handwärmer
  • ein Stirnband

Besonders schön finde ich dazu die „Market Stand“ Stanze von Joy! Craft und die Stempel „Weihnachtsmarkt to go“ von Dinidesign, die Diana in Rekordzeit extra für uns angefertigt hat. Danke, meine Liebe!

Ich würde sagen, „a perfect match“…

Der ausgestanzte Weihnachtsmarkt Stand und ein Stempelabdruck liegen als Geschenk dem Set bei. (auf dem nächsten Bild war der Stempel noch nicht fertig und ich musste einen Ausdruck verwenden…)

Was seid Ihr denn für ein Weihnachtstyp – eher modern oder klassisch?
Habt einen schönen 3. Advent und passt auf Euch auf.
Liebe Grüße
Nicole

neu: Muérdago von Mintopía

(Werbung)

Gestern kam die wunderschöne Weihnachts- Winterkollektion von Mintopía aus Spanien bei mir an.

Das ist mal eine andere Farbgebung. Gefällt es Euch oder seid Ihr eher klassisch rot/grün unterwegs?

Weil die Alben schneller verkauft wurde, als ich mich für eines entscheiden konnte, habe ich mit der dunkelgrünen Variante des Kreativ Sets 36 selbst eines gebaut.

Darin werde ich meine Weihnachtspost sammeln *versteht Ihr den Wink mit dem Zaunpfahl*

Habt einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Nicole

Dezember Tagebuch – to go

(Werbung)

Mit diesem Kreativ Set kann man ein Din A5 Album / Planer mit hochwertigem Einband aus Leinengewebe herstellen.

Es ist ein Basis Paket. Papier ist nicht beinhaltet – das kann ganz nach Geschmack und Thema verwendet werden. Für das Album werden 3 Bögen Scrapbooking Papier benötigt.
Die Innenseiten je nach Verwendung.

Im Set enthalten ist:

  • die Graupappe
  • der hochwertige Bucheinbandstoff bzw. Korkpapier
  • die 6-Loch Ringmechanik 26 mm Durchmesser
  • 2 dekorative Schrauben
  • 4 Buchecken
  • 1 Bogen doppelseitiges Klebepapier
  • 1 Mappengummi
  • 1 16-seitiges Anleitungsheftchen mit vielen Ideen zur Seitengestaltung

und außerdem schenken wir noch 3 ausgestanzte Seiten mit Elizabeth Crafts Planner Essential Dies dazu.

An Werkzeug benötigt Ihr eine Lochzange, einen kleinen Kreuzschraubenzieher, Schneidemaschine und für die Seiten einen 6-fach Locher.

Dieses Set eignet sich für ganz viele Gelegenheiten: Kochbuch, Kalender, Planer, Babyalbum, Schwangerschaftsbuch…. Euch fällt sicher was ein.
Außerdem ist es doch ein geniales Projekt für alle meine lieben Kunden, die zur Fraktion „nein, ich kaufe kein Papier…“ gehören *grins*

Ich bin gespannt, ob es Euch gefällt und wie Ihr es umsetzt.
Ganz viele liebe Grüße
Nicole

Neu: Kreativ Set 34

(Werbung)
Es gibt ein neues Kreativset im Scrapbook Laden.
Das Tag Album wird in der Schiebeschachtel aufbewahrt. Es eignet sich super für 8 – 16 kleine Fotos, aber auch für Gutscheine, oder wenn man als Gruppe Glückwünsche oder Grüße überbringen möchte.

Im Set ist alles beinhaltet, was Ihr zum Fertigstellen braucht. Natürlich wie immer mit bebilderte Anleitung. Falzen, schneiden und kleben müsst Ihr aber selbst😄.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Samstag!
Liebe Grüße
Nicole

Kreativ Set – Rucksackalbum / Schulranzen Album

(Werbung)
Das Internet vergisst nichts.
Eine Schulanfänger Mutter wollte dieses Album nacharbeiten, das wir vor ein paar Jahren schon Mal gemacht haben. Vielleicht ist das ja auch was für Euch.

Hier findet Ihr das Kreativ Set für zuhause.
Habt einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Nicole

Anleitung: Geburtstagskalender mit Buchschraube und Mini-Kalender

(Werbung)

Hallo und herzlich willkommen. Das ist jetzt schon das dritte kleine Anleitungsprojekt – am einundzwanzigsten für 2021.
An jedem 21. im Monat (von Mai bis Dezember 2020) zeige ich Euch ein Projekt zum Mitmachen mit den Scrapbook Laden Mini Kalendern.
Die Anleitung vom
Mai könnt Ihr hier nachlesen und die vom
Juni gibt es hier.

Für das heutige Projekt benötigt Ihr folgendes Material:
12 Rechtecke Cardstock im Format 11 x 28 cm für die Taschen
1 Rechteck Cardstock im Format 19 x 30 cm für den Umschlag
9 Bögen Scrapbooking Papier 15,2 x 20,3 cm (6×8 inch Block) oder
4 Bögen 12×12 inch Scrapbooking Papier oder entprechend viele
Restpapiere
12 Einsteckkärtchen für die Monate
2 Magnetpaare (selbstklebend)
1 Buchschraube 15 mm
1 Mini Kalender

Und an Werkzeug benötigt Ihr:
eine Schneidemaschine
eine Falzhilfe
eine Lochzange
3 mm starkes Tacky Tape Klebeband

Los geht es mit dem Umschlag.
Dafür den großen Cardstock an der langen Seite bei 11 / 13 / 24 und 26 cm falzen. Auf die Innenseite links oben und unten (je ca. 2 cm vom Rand entfernt) einen selbstklebenden Magneten kleben. Das Gegenstück auf den Magneten legen, die Klebefolie abziehen, den Umschlag zumachen, dann klebt das Gegenstück an der jeweils richtigen Stelle auf der schmalen Lasche auf der rechten Seite.

Von den Papieren nun drei für den Umschlag aussuchen.
Aus einem Bogen 18,5 (hoch) x 10,5 cm (breit) für die Vorderseite und
2 x 18,5 x 1,8 cm für die äußeren Seitenstege zuschneiden und aufkleben.

Die nächsten beiden Papiere schneidet Ihr jeweils auf 18,5 x 10,5 cm und 18,5 x 3,6 cm zu und beklebt damit die Rückseite außen und Innenseite links, sowie die schmale Lasche innen und außen.
Die Mitte innen bleibt unbeklebt.

Für die einzelnen Monatsseiten werden die 12 Streifen Cardstock jeweils bei 9 cm gefalzt und diese 9 cm dann rechts und links mit dünnem, starken Klebeband beklebt. Nach oben geklappt entstehen so 12 Taschen.

Aus den restlichen 6 Bögen Scrapbooking Papier werden 12 Rechtecke im Maß 10,5 cm breit und 8,5 cm hoch geschnitten und auf die Taschen aufgeklebt.

Wenn alle Taschen beklebt sind, markiert Ihr bitte mittig und 1,5 cm vom unteren Rand einen Punkt, den Ihr mit dem großen Loch der Lochzange locht – bei allen Taschen wiederholen.


Eine Tasche auf die Innenseite Eures Umschlags legen das Loch übertragen und auch den Umschlag lochen.

Nun wird die lange Schraubenhülse von außen durch das Loch in den Umschlag geschoben und die einzelnen Taschen aufgesteckt. Oben mit der Schraube verschließen.

In die Taschen habe ich 12 Monatskärtchen gesteckt, auf die die Geburtstage geschrieben werden. Diese Kärtchen, sind 8 x 16 cm groß und können gedruckt oder bestempelt werden. Linierte Karteikarten oder der tolle lininierte Cardstock von Auf Deine Weise eignet sich ganz besonders dafür.

Damit Ihr den Monat immer gut im Blick habt („huch, der Geburtstag ist an einem Sonntag, da muss ich ja die Karte vorher weg schicken….“) montiert Ihr auf die Innenseite des Umschlags noch einen aktuellen Mini Kalender.

Ich schreibe mit Absicht nicht kleben, denn die Geburtstage sind ja immerwährend, der Kalender aber nur für ein Jahr gültig. Deshalb sollte er ausgetauscht werden können.
Mit einem Streifen Papier im Format 10,5 x 2,5 cm könnt Ihr einen „Riegel“ aufkleben – nicht durchgängig, sondern nur rechts und links – und die Graupappe des Kalenders drunter durch schieben.

Wenn Ihr diesen Geburstagskalender schon vor Jahreswechsel verschenkt, könnt Ihr die Deckseite des Minikalenders ja noch verzieren, beschriften, oder bestempeln.
In meinem Block waren viele Dekoelemente dabei, aber Ihr habt sicher auch was zuhause.

Das ganze Projekt gibt es dieses Mal auch wieder als Kreativset. Der Cardstock ist zugeschnitten und gefalzt, die Papiere sind aber am Stück, damit Ihr selbst entscheiden könnt, was Ihr wofür verwendet.

Hoffentlich hat Euch das Projekt Spaß gemacht und Ihr seid nächsten Monat, am 21. August 2020 beim vierten Mini Kalender Bastelprojekt für 2021 wieder mit dabei.
Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag
Nicole

Anleitung: Easel-Card mit Mini Kalender

(Werbung)

Hallo und herzlich willkommen zum zweiten kleinen Anleitungsprojekt – am einundzwanzigsten für 2021.
An jedem 21. im Monat (von Mai bis Dezember 2020) zeige ich Euch ein Projekt zum Mitmachen mit den Scrapbook Laden Mini Kalendern.
Die Anleitung vom vergangenen Monat könnt Ihr hier nachlesen.

Für die heutige Easel-Card benötigt Ihr eine Bindemaschine – entweder die Cinch von WeR Memory Keepers oder die Bind-it-All von Zutter. Da dieses Werkzeug nicht bei allen vorhanden ist, werde ich dieses Projekt nicht als Kreativ-Set packen.

Wenn Ihr eine Bindemaschine Euer Eigen nennt, dann mal los.
An Material benötigt Ihr:
– einen Bogen festen Cardstock 12×12 inch
– einen Bogen Scrapbooking Papier
– 12 Stück Cardstock je 10 cm breit und 8,5 cm hoch
– 12 Fotos (Miniprints 7,5 x 5,0 cm oder Minifotos 9 x 6 cm – ich habe meine
bei Fuji Film bestellt)
– 6 Bögen 5/8 inch Bindedraht für die Bindemaschine
einen Mini Kalender
– ein Holzembellishment oder ein ausgestanztes Motiv mit Abstandskleber
– Schneidemaschine, Falzbrett, Klebstoff Eurer Wahl, Bindemaschine

Vom Cardstock schneidet Ihr 21 cm ab.
Von diesem Stück schneidet Ihr 20 und 10 cm ab.

Das größere Stück falzt Ihr an der 20 cm langen Seite bei 10 und bei 15 cm.

Die Karte wird 21 cm breit und wird an den beiden Falzlinien nach vorne geklappt. Gut falzen.

Anschließend werden die 12 Cardstock Stücke, die 10 x 8,5 cm groß sind mit der Bindemaschine gelocht. Ich mache mir dafür immer eine Schablone, bei der ich die Mitte markiere und dann an der Mitte der Bindemaschine (bei der Cinch markiert durch „Center“) ausrichte. Mit Washi fest kleben. Die Kärtchen werden anhand dieser Schablone oben mit 6 Löchern gelocht.

Das 21 x 10 cm große Cardstock Stück beklebt Ihr mit einem Scrapbooking Papier im Format 20,5 x 9,5 cm. Dieses Stück legt Ihr ebenfalls links an der Schablone an und schiebt es ca. 0,5 bis 1,0 cm nach links. Dann auch lochen. Die 6 Bögen Bindedraht mit einem Durchmesser von 0.625 inch ( 5/8 inch ) schiebt Ihr von unten durch den eben gelochten Cardstock und fädelt dann die kleineren Cardstock Rechtecke auf.
Anschließend bitte zusammen drücken.

Den Unterteil des Cardstocks könnt Ihr ebenfalls noch mit einem Stück Scrapbooking Papier im Format 20,5 x 9,5 cm bekleben. Auf das schmale obere (nicht beklebte) Stück Cardstock wird unser gelochter Cardstock aufgeklebt – und zwar so, dass er unten bündig ist und oben übersteht.Den Minikalender auf die rechte Seite aufkleben.

Damit der Kalender stehen bleibt benötigt Ihr noch einen „Stopper“. Das kann – wie in diesem Fall – ein Holzelement sein, das Ihr aufklebt, oder Ihr verseht ein Stanzteil (siehe rosa Variante weiter unten) mit Abstandsklebern und klebt es etwas erhöht auf.

Wenn Ihr festes doppelseitiges Scrapbooking Papier habt – z.B. von Carta Bella, könnt Ihr auch das ganze Grundgerüst direkt daraus basteln.

Wenn Ihr diesen Kalender schon vor Jahreswechsel verschenkt, könnt Ihr die Deckseite des Minikalenders ja noch verzieren, beschriften, oder bestempeln.
Die – mit der Cinch gebundenen Kärtchen – können mit Fotos beklebt werden. Entweder verwendet Ihr einfach Lieblingsfotos, oder thematisch zum jeweiligen Monat passende. Ich bin sicher Euch fällt was ein.

Hoffentlich hat Euch das Projekt Spaß gemacht und Ihr seid nächsten Monat, am 21. Juli 2020 beim dritten Mini Kalender Bastelprojekt für 2021 wieder mit dabei.
Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag
Nicole


August 2021
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Kategorien

Archiv

RSS Feed

Der Scrapbook Laden

06205-2890279
Montag und Dienstag geschlossen
Mittwoch: 10 - 13 Uhr
Donnerstag: 14 - 18 Uhr
Freitag: 10 - 13 Uhr
Samstag: 10 - 13 Uhr
und gerne nach Vereinbarung

%d Bloggern gefällt das: